Angeln und Naturschutz

Aufräumaktion "Saubere Else"

Unter dem Motto "Saubere Else", fand in diesem Jahr die Aufräumaktion des Bünder Angelvereins 1925 e.V. zusammen mit der Jugendgruppe des Vereins statt.

Gesäubert wurde das Flussufer von der Elsemühle in Südlengern bis hin zum Elsebruch.

Besorgniserregend empfanden die Vereinsmitglieder die geringe Hemmschwelle der Umweltsünder. Fanden sich grade im Naturschutzgebiet der Elseauen Ölkanister, Spraydosen und andere giftige Stoffe. Auch die Anzahl der Leergutflaschen und Dosen hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Augenscheinlich werden zudem bestimmte Plätze gerne von Jugendlichen zu Partyzwecken genutzt, die ihren Müll dann einfach liegen lassen. Der Verein wird seine Fischereiaufseher anhalten in den betroffenen Gebieten verstärkt Präsenz zu zeigen. Grobe Verstöße, bzw. Umweltsünden werden unter Umständen dann sofort zur Anzeige gebracht.