Angeln und Naturschutz

Arbeitsdienste die ein jedes Mitglied zu leisten hat, unterstützen unter anderem den Naturschutzaspekt. Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Mensch und Natur liegt uns sehr am Herzen und trägt zum guten äusseren Erscheinungsbild unserer Gewässer bei.

 

Angelsport ausüben heißt nicht nur waidgerecht den Fischen nachzustellen, Angeln bedeutet für uns ebenfalls, sich an der Natur zu erfreuen, die Hege und Pflege unserer Vereinsgewässer und der Fischbestände, unter besonderer Beachtung der Arterhaltung, des Artenschutzes und der Wiedereinbürgerung abwandernder Arten.

Pressemitteilung 2016/04/11

Am Freitag, den 8. April 2016 wurden die Vertreter der Angelvereine Ahle (ASV „Petri Heil“ Bünde-Ahle), Bünde (ASV Bünde) und Bruchmühlen (ASV Bruchmühlen-Westkilver) für ihren mehrtägigen, ehrenamtlichen Einsatz während des Else-Fischsterbens mit dem Umweltpreis des BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland), der „Eule“, ausgezeichnet.

Die Angelvereine Ahle, Bünde und Bruchmühlen als Preisträger der „Eule“ mit dem Vorstand der BUND Kreisgruppe Herford sowie dem Preisträger des Anti-Preises der „Rostigen Heckenschere“

Die Vertreter nahmen den Preis stellvertretend für ihre mehr als 350 Mitglieder entgegen. Viele dieser Mitglieder halfen ehrenamtlich bei der Schadensbegrenzung des im Mai 2015 durch einen Gülleunfall verursachten Fischsterbens. Die Angelvereine unterstützten dabei Hilfskräfte, sammelten unzählige tote Fische ein und führten Maßnahmen zur Evakuierung des übrig gebliebenen Fischbestands durch.